DIAL Lüdenscheid

In Lüdenscheid, der ‚Stadt des Lichts‘, sind nicht nur renommierte Leuchtenhersteller zu Hause, sondern auch ein Unternehmen, das sich ganz dem sinnvollen Umgang mit Licht und Gebäudetechnik verschrieben hat. DIAL versteht sich als herstellerneutrales Dienstleistungszentrum. Zum Leistungsumfang gehören sowohl Softwarelösungen und Messungen in akkreditierten Laboren, als auch die Wissens- und Innovationsvermittlung in Seminaren und Workshops. Das Unternehmen hat kürzlich einen Neubau an der Lüdenscheider Bahnhofsallee bezogen. Hier schafft die Stadt Lüdenscheid im Rahmender Regionale 2013 unter dem Motto ‚415m über NN DENKFABRIK‘ ein Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungsquartier, das dazu beitragen soll, den Technikstandort Südwestfalen zu stärken. Der Neubau des DIAL bietet auf knapp 3.000 Quadratmetern Platz für 100 Mitarbeiter. So vielfältig wie das Aufgabenspektrum des DIAL ist auch die Gebäudenutzung. Für die Seminare des Unternehmens stehen Veranstaltungsräume und ein Catering-Bereich zur Verfügung. Licht gemessen wird im „Schwarzen Labor“, Licht simuliert im ebenso aufwändig ausgestatteten „Weißen Labor“. Darüber hinaus gibt es Prüflabors für die Gebäudesystemtechnik sowie Büros für Softwareentwicklung und Administration. Weiteres Unternehmenswachstum ist bei der Planung einkalkuliert – auf dem Grundstück ist Platz für ein weiteres Gebäude gleicher Größe.

Architektur und Technik sind im Neubau der Effizienzklasse A+ intelligent verzahnt

Login
Lieber Besucher,

für einige Downloads auf unserer Seite ist eine Registrierung erforderlich.

Sollten Sie bereits registrierter Benutzer sein, melden Sie sich bitte hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben,
können Sie sich hier registrieren.
Kennwort vergessen?