Vergleich der Planungskosten

auf Basis repräsentativer Objekte mit bis zu 4.500 Arbeitsplätzen

EVOline® Consolidation Points

Gebäudeplanung und -elektrifizierung sind dann zukunftssicher, wenn sie auf sich wandelnde Nutzungsprofile ausgelegt sind und adaptiv reagieren können. Die dezentralen Konzepte von EVOline® mit ihrer modularen Installationstechnik berücksichtigen diese Anforderungen von Anfang an.

Consolidation Points sind dezentrale Verteilerstationen auf einer Stichleitung. Damit können einzelne Räume und Arbeitsgruppen lokal erschlossen und abgesichert werden.

Mittels variablen Bodenplatten werden die Auslasspunkte genau dort gesetzt, wo sie gebraucht werden. Neben maximaler Flexibilität hat diese dezentrale Elektroverteilung eine deutlich minimierte Kabelgesamtlänge im Zwischenboden zur Folge. 

Installation heute

Kilometerweise Kabel, Schlitze stemmen, Löcher bohren, hohe Brandlasten, geringe Flexibilität, Verschwendung von Ressourcen. Chaos.

Installation von morgen

Installation mit Stichleitungen ≋400 V.
Schont die Umwelt hochgradig.
Maximale Flexibilität.

Kostenreduzierung um ca. 40%.
Verringerung der Brandlasten um ca. 80%.

Synergieeffekte nutzen

Eine dezentrale Gebäudeplanung spart nicht nur Ressourcen, schont die Umwelt und verringert zugleich die Brandlast. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Gesamtkosten eines Objektes.

Viele Architekten, Elektroplaner und Investoren haben die Vorteile dieser fundamentalen Neuorientierung bereits erkannt, sich individuell beraten lassen und gemeinsam mit EVOline® den Weg der dezentralen Elektroverteilung beschritten.

Sie interessieren sich für
dezentrale Elektrodistribution?

Nehmen Sie Kontakt auf

Referenzen zum Thema

EVOline Büroräume Innenansicht

EVOline Living Office

Gelebte Vision: Zukunftssichere Büroplanung für modernes Arbeiten

Weiterlesen
Vossloh Außenansicht

Vossloh

Technisches Zentrum mit Vorbildcharakter und dezentraler Elektroverteilung bis ins Detail

Weiterlesen
ENGEL Headquarter in Schwertberg

ENGEL Hauptquartier

Eine abwechslungsreiche Bürolandschaft auf rund 1.000 Quadratmetern

Weiterlesen